Engagement

Berichterstattung aus fünf Kontinenten für Top-Medien,
ständig wechselnde Auslandseinsätze als Korrespondentin

für die Ressorts Internationale Politik, Weltkirche, Kultur und Gesellschaft

seit erstem journalistischen Einsatz beim Familienkongress 1989 in Bonn
durch Begegnung mit Mutter Teresa, der großen Tochter der albanischen Nation, besonderes Interesse für das soziale Wirken der Katholischen Kirche

Spezialisierung auf Anerkennungspolitik, Krisendiplomatie, Aufbau und Funktionieren eines Rechtsstaats, Menschen- und Minderheitenrechte, Islamismus, Geheimdienste, staatliche Propaganda


darunter Hot-Spots wie Kambodscha, Osttimor, Burundi Kosovo, Nahost

besonderes Augenmerk Focus auf Post-Conflict-Situationen

Freie Journalistische Tätigkeit seit 2000, zunächst als Gerichtsreporterin

unter anderem tätig für zwei Nachrichtenagenturen,

Deutschlandradio Köln,

Die Welt,

Rheinischer Merkur,

Vatican-Magazin,

regionale und lokale Tageszeitungen (München), kath. Diözesanzeitungen

Strategische Beraterin für Bundeseinrichtungen, große Medien und Hilfswerke,
mehrfach Vorbereitung der Journalistenkonferenz „Bildkorrekturen“ in Kooperation mit Inwent (Hauptgesellschafter Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit)

Publizistische Tätigkeit in den Fachbereichen Politikwissenschaft und Geschichte

darunter älteste politikwissenschaftliche Publikation, Zeitschrift für Politik, 4/2006 „Die Interessen und Aktivitäten der DDR-Staatssicherheit“, S. 454 bis 472

Internationale Vortragstätigkeit, darunter in Algier „La Communication et la vie associative“ beim Table Ronde sur „Les Associations et les Relations Publiques“










Startseite

Engagement

Rückblick

Ausbildung

Berichterstattung

Buch-Publikationen

Vorträge

Impressum/Kontakt